Aktuelles

Wasser trinken – ist bei Hitze besonders wichtig.
14.07.2011

Ein Erwachsener sollte täglich mind. 1,5 -2 Liter trinken. Wer erst trinkt, wenn er Durstig ist der wartet zu lange. Wenn sich der Durst einstellt, hat der Körper schon viel Flüssigkeit verloren.
Deshalb ist es wichtig zu trinken bevor das Durstgefühl sich bemerkbar macht.

Im Sommer bei hohen Temperaturen verliert der Körper mehr Flüssigkeit als sonst.
Wasser ist für alle biologischen Vorgänge im Körper unerlässlich, es dient als Kühl-, Lösungs- und Transportmittel.
Doch viele vernachlässigen die Flüssigkeitszufuhr. Das kann sich gesundheitlich fatal auswirken, da der Stoffwechsel dadurch gestört ist.
Dazu empfehle ich reines Wasser, ungesüßte Fruchtsäfte oder Kräutertees zu trinken. Ungünstig sind Alkohol, schwarzer- oder grüner Tee und Kaffee, diese entziehen dem Körper zusätzlich Wasser.
Auch von Limonaden ist abzuraten.

Ideale Dustlöscher sind:
• Wasser mit Zitronenmelisseblättern (oder Pfefferminze), Zitronenscheiben und eventuell Eiswürfeln
• Johannisbeer- oder Holundersirup sehr stark mit Wasser verdünnt und gegebenenfalls Eiswürfeln
• Wasser und frisch gepresster Zitronensaft
• Kalter Kräutertee und vielleicht Eiswürfeln

Mineralwässer werden durch Kohlensäure oder Ozonisierung haltbar gemacht, Kohlensäure erzeugt einen Blähbauch, nicht ideal um größere Mengen zu trinken.
Außerdem wird Mineralwasser hauptsächlich in PET Flaschen gekauft, diese belasten Wasser zusätzlich und schädigen die Umwelt.
Siehe PET Flaschen

Meine Empfehlung: sauberes Wasser mit Wasserfilter von Apas Vital, bewirkt nie mehr Wasserkisten schleppen, bedeudet auch die Umwelt schonen, kein Plastikmüll, keine LKW's für Wasser transportieren und zusätzlich noch Geld sparen.
Mineralwasser ist bis zu 300 Mal teurer als Leitungswasser.


» zurück zur Übersicht