Aktuelles

Warum ein Trinkwasserfilter
16.02.2014

Unser Wasser ist von hervorragender Qualität, so heißt es.
Wir trinken es direkt von der Leitung oder aus der Flasche, meistens PET – Flasche.

Europäische Wissenschaftler weisen aber längst schon auf die stetig wachsenden Mengen von Chemikalien und Medikamentenrückstände im Wasser hin. Viele Spurenstoffe können durch normale Kläranlagen nicht herausgefiltert werden.
Sauberes Trinkwasser ist das wichtigste Lebensmittel. Trinkwasser muss frei von schädlichen Stoffen sein.
Gesundheitliche Risiken der Wasserbelastungen sind dagegen immer noch unzureichend erforscht, und nur wenige Auswirkungen bekannt, wie die von Nitrat, Nitrit, Pestizide usw.
Forscher beobachten schon bei Tieren massive Schäden. Welche Folgen drohen den Menschen?
Die Beweisführung ist denkbar schwierig. Fakt ist: Wir alle nehmen unablässig geringe Spuren verschiedener Chemikalien mit dem Trinkwasser auf.
Daher sollte das Trinkwasser privat in jedem Haushalt aufbereitet werden. Wasserfilter zum Wohle Ihrer Gesundheit sind daher wichtiger denn je zuvor.


» zurück zur Übersicht